Kochkurs 2020

Vom 13. bis 17. Juli 2020 konnten sich Hérouvillais über Kochrezepte mit Jugendlichen aus den Partnerstädten austauschen! Am 13. Juli konnten Jugendliche aus Hérouville traditionelle deutsche Kuchen backen: einen Butterkuchen und einen Käsekuchen. Begleitet wurden die Jugendlichen von Lea Kneller, ursprünglich aus Garbsen, Partnerstadt von Hérouville Saint-Clair in Deutschland. Bei der Herstellung des Rezepts wurden die Jugendlichen von Hamza gefilmt, der einen Film über den Workshop drehte.

Am 16. Juli wurde ein russischer Kochworkshop für Jugendliche von Nina Hervieu, ursprünglich aus Tikhvine, der Partnerstadt von Hérouville Saint-Clair in Russland, und Davidée Avan-Youzbacha, die Mitglieder der Association Amitié Solidarité Tikhvine sind, geleitet. Die Jugendlichen konnten Pelmeni (russische Teigtaschen) zubereiten und diese mit Hackfleisch oder Kartoffeln füllen. Zum Nachtisch machten sie einen traditionellen Obstsalat mit Erdbeeren und Wassermelone, saisonale Früchte in Russland.

Am 17. Juli leiteten Hanaa Yaquine von der Precious Stones Association und ihre Mutter Milouda Kourami einen marokkanischen Kochworkshop, bei dem Jugendliche traditionelle Backwaren herstellen konnten: Baghrir (1000-Loch-Pfannkuchen), Baklawas (Gebäck aus Mandeln und Honig), Schneebälle (kleine runde Fondant-Kokos-Kuchen). Das Gebäck wurde mit Pfefferminztee serviert.

Am selben Tag wurden die am 13. Juli gedrehten Videos über die Herstellung des deutschen Rezepts durch die jungen Hérouville-Bewohner im Animations- und Jugendzentrum ausgestrahlt. Außerdem wurden Videos typischer Rezepte von Jugendlichen aus Tichwin und Agnam gezeigt. Andere Jugendliche, die nicht am Kochkurs teilgenommen hatten, konnten sich die Videos ansehen, und auch gewählte Vertreter der Gemeinde waren anwesend.

deutsche Küche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

russische Küche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marokkanische Küche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.